14.7.2023

Reisebeschwerden

Reisekrankheit

Unter der klassischen Reisekrankheit versteht man Unwohlsein, das während einer Flugreise, einer Schiffsfahrt oder beim Autofahren auftritt. Meist sind die Symptome Übelkeit, bis hin zum Erbrechen, diffuse Bauchschmerzen und Schwindel. Das Problem wird in den meisten Fällen durch schnelle Druck- oder Lageveränderung ausgelöst. Diese führt zu einer Irritation des Gleichgewichtsorgans im Innenohr, dass danach dem Hirn irreführende Informationen liefert.

Bei Kindern treten diese Beschwerden häufiger auf. Teils auch verbunden mit ein bisschen Angst vor dem Ungewissen, das einem auf einer Ferienreise begegnen könnte.


Therapie

Es gibt sehr gute homöopathische Mittel oder spagyrische Essenzen, die sowohl im Akutfall wie auch vorbeugend eingenommen werden können.

Zum Beispiel das homöopathische Produkt Cocculine© der Firma Boiron hat sich sehr bewährt. Das Produkt Zintona©, auf Basis von Ingwerwurzel wirkt sehr gut gegen Reiseübelkeit. SEA-Bands, welche durch Druck auf die richtige Stelle (Akupressur) am Handgelenk wirken, sind auch eine gute Hilfe gegen Reisebeschwerden. Diese gibt in Grössen für Kinder und Erwachsene.

Erhältlich sind auch Reisetabletten auf Basis von Antihistaminen. Diese hemmen die Übelkeit, haben aber leider die Nebenwirkung, dass sie müde machen, was meist nicht erwünscht ist.

Venenprobleme

Während einer längeren Flug- oder Autoreise ist die Bewegung sehr stark eingeschränkt. Menschen mit Venenproblemen laufen daher in Gefahr eine Thrombose (Blutgerinnsel) zu bilden. Es gibt einige gute, vorbeugende Massnahmen:


  • Muskelübungen mit den Zehen, Füssen und Unterschenkeln im Sitzen
  • Falls erlaubt, im Flugzeug einige Minuten hin und her gehen
  • Genügend Flüssigkeit zu sich nehmen (3dl pro 10kg Körpergewicht / Tag)
  • Kompressionsstrumpfhosen oder -socken tragen
  • Zur Vorbeugung das Präparat Pinus Pygenol© (Strandpinie) in höherer Dosierung einnehmen. Dazu beraten wir Sie gerne in der Drogerie. (Mehr zu diesem Thema finden Sie auch unter Venenbeschwerden)

Flugangst

Bereit Bachblüten Notfall-Tropfen können gute Dienste leisten. Je nach Beschwerden oder Situation ist aber der Einsatz einer individuellen Spagyrikmischung eher angezeigt.